IMMOBILIEN VERKAUFEN

Haus oder Wohnung verkaufen - mit Erfolg

Beim Verkauf Ihrer Immobilie werden Sie insbesondere zwei Ziele vor Augen haben: bestmöglicher Preis und idealer Zeitpunkt. Beides hat mit fachlichen und marktspezifischen Strategien zu tun, die ich Ihnen gern ausführlich darstelle. So können wir gemeinsam Ihr Angebot optimal planen.

Verkauf Ihrer Immobilie

Sie wollen Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück verkaufen – meistens eine Entscheidung von existenzieller Bedeutung. Es geht um viel Geld. Da darf nichts schiefgehen!

Der Verkaufsprozess ist ein komplexer Vorgang, der viel Fachwissen, Organisation und Strategie erfordert. Dafür muss man Zeit haben. Das sollten Sie mir als Immobilien-Profi überlassen. Damit alles reibungslos abläuft!

Ich begleite Sie dabei persönlich Schritt für Schritt vom ersten Kennenlernen bis zur Schlüsselübergabe an die neuen Eigentümer. Damit sich am Ende alle gut fühlen!

Privatverkauf Ihrer Immobilie

Sie treten als Privatverkäufer auf. Ohne Makler. Courtagefrei. Das geht auch mit mir. Auf Wunsch berate ich Sie und unterstütze Sie punktgenau da, wo es weh tut: Zeit und Geld. Sie haben Zeit für Ihre Arbeit und genießen Ihre Freizeit. Ich bewerte Ihre Immobilie kostenlos und übernehme beispielsweise das Besichtigungsmanagement und führe Vertragsverhandlungen. So verkaufen Sie schneller und zu einem besseren Preis!

Mein Fullservice für Verkäufer beinhaltet u. a.

Eine erste Beratung vor Ort ist für Sie natürlich ganz unverbindlich.

Immobilienbewertung

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie wert ist? Nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit und fordern Sie Ihre Immobilienbewertung an. Ohne jede Verpflichtung und 100% kostenlos.

Kurze, aussagekräftige Antworten auf die
wichtigsten Fragen beim Immobilienverkauf habe ich
hier für Sie zusammengestellt.

Die einzelnen Leistungen, die für einen Immobilienverkauf relevant sind, habe ich Ihnen oben vorgestellt. Eine kluge Reihenfolge und das richtige Timing – je nach Objekt – bestimmen nun unsere Zusammenarbeit. Eine Sache der Kommunikation. Und die ist, da Sie mich als einzigen Ansprechpartner haben, bis zum Abschluss eine runde Sache.
Ab dem 23.12.2020 gilt ein Gesetz, dass eine faire Regelung der Provisionszahlung zwischen Verkäufer und Käufer schafft. Danach zahlen private Käufer von Wohnungen und Einfamilienhäusern nur noch die Hälfte der Maklerprovision. Kommt es zum Kaufvertrag, zahlen also Verkäufer und Käufer die Provision je zu gleichen Teilen. Der Maklervertrag bedarf jetzt zwingend der Textform. Eine mündliche Absprache oder der Handschlag reichen nicht mehr aus!
Für die Vermarktung einer Immobilie alle Register zu ziehen, ist mit erheblichem Zeitaufwand und hohen, kaum vorhersehbaren Kosten verbunden. Diese Investitionen ohne Aussicht auf die ausgleichende Provision zu tätigen, wäre für den Makler weder wirtschaftliche noch nachhaltige Motivation, sich für den Verkaufserfolg mit allen Mitteln einzubringen. Wird Ihre Immobilie gleichzeitig durch mehrere Makler angeboten, macht das einen sehr unseriösen Eindruck. Es entsteht das Gefühl, Ihre Immobilie ist schwer zu verkaufen und verunsichert die Interessenten. Sie wenden sich ab! Mein Rat: Vereinbaren Sie einen befristeten qualifizierten Alleinauftrag. So haben Sie die größten Erfolgsaussichten!
Eine Ersteinschätzung Ihrer Immobilie lasse ich Ihnen umgehend per E-Mail zukommen. Ein marktgerechter Verkaufspreis kann erst nach einer gemeinsamen Besichtigung Ihrer Immobilie unter Einbeziehung aller wertrelevanten Faktoren bestimmt werden. Einen gerichtsverwertbaren Marktwert ermitteln gesondert bestellte Gutachter. Auf der Seite IMMOBILIENBEWERTUNG finden Sie nähere Informationen.
Im digitalen Zeitalter wird die Welt immer kleiner, die Möglichkeiten öffentlicher Präsenz dafür größer: Immobilienportale im Internet, Social Media und elektronische Kommunikation schaffen eine enorme Verbreitung. Doch lassen wir uns nicht täuschen: Das Schild am Haus, Anzeigen in der regionalen Presse und gute Kontakte haben nichts von ihrer Wirkung verloren. Der Zielgruppe angepasst lautet auch hier die Devise: Der Mix machts.
Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Es ist ganz wichtig, Ihre Immobilie ansprechend zu präsentieren um sie potenziellen Käufern schmackhaft zu machen. Mit einem gepflegten Äußeren von Haus und Garten fängt es an. Ihre Immobilie sollte den Eindruck erwecken, dass es viel Platz gibt.

Also hell und neutral gestrichen, geschickt möbliert und natürlich aufgeräumt. Mängel, die sofort ins Auge fallen, sollten Sie vorher beseitigen. Das ist bares Geld wert. Für bereits geräumte Flächen gibt es die Möglichkeit, Räume mit einem sogenannten „Home Staging“ – einer dezenten, temporären Möblierung, Beleuchtung und Dekoration – um ein Vielfaches wohnlicher und wertiger zu präsentieren. Mit Partnern aus meinem Netzwerk biete ich Ihnen das gern an.
Je nach Objekt reden wir über Dokumente wie Flurkarte, Grundbuchauszug, ggf. Teilungserklärung, Auszug Baulastenverzeichnis, Baubeschreibung, Berechnung Wohn- und Nutzfläche, Berechnung umbauter Raum, Energieausweis … klingt kompliziert? Ist es auch, allerdings weniger für Sie. Zu meinen Aufgaben gehört, Sie bei all diesen Formalitäten bis hin zum Notarvertrag zu begleiten. Auch ein attraktives, aussagekräftiges Exposé als Angebotsunterlage fertige ich für Sie an.
In der Regel erstellen Fachleute mit spezieller Aus- und Weiterbildung wie Architekten, Bauingenieure, Heizungsinstallateure, Schornsteinfeger, Energieberater und Energieunternehmen den Energieausweis. Eine Vor-Ort-Besichtigung ist nicht zwingend erforderlich. Energieausweise können auch online erstellt werden. Achtung, ein Energieausweis ist maximal 10 Jahre gültig. Mit meinem Netzwerk unterstütze ich Sie gerne bei der Beschaffung eines Energieausweises.
Die Notarkosten trägt grundsätzlich der Käufer. Nur Gebühren für ausschließlich den Verkäufer betreffende Änderungen im Grundbuch (z. B. Löschung einer Grundschuld, eines Vorkaufsrechts oder Rechte Dritter) zahlt auch der Verkäufer. Zu den Kaufnebenkosten, die der Notar abrechnet (ca. 1,5 bis 2 % des Kaufpreises), gehören neben Beratung, Vertrag und dessen Beurkundung sowie der Abwicklung des Kaufpreises auch die Gebühren für die Eintragungen im Grundbuch (Auflassungsvormerkung, Grundschuldbestellung, Eintrag Grundschuld und Eigentümer, Löschung Auflassungsvormerkung). Bei all dem haben Sie mich kostenfrei an Ihrer Seite.
Der Wert, mit dem wir bei einem Immobilienverkauf umgehen, ist so erheblich wie die formellen und rechtlichen Herausforderungen. Schon kleine Versäumnisse – z. B. Prüfung der Solvenz eines Interessenten – können unliebsame Folgen haben, bis hin zu einer aufwendigen Rückabwicklung. Eine strukturierte, zielgruppengerechte Vermarktung, geschickte Verhandlungen und ein reibungsloser Ablauf erfordern fundiertes Know-how, viel Erfahrung und umfassende Marktkenntnis. Trotz der vermeintlichen Einsparung einer Courtage hat sich übrigens gezeigt, dass bei Kaufinteressenten das Vertrauen in ein Objekt größer ist, wenn es von einem Profi als „neutrale Instanz“ betreut wird.
Neben allen To-dos, die direkt mit der Vermittlung einer Immobilie zu tun haben, bin ich auch bei verwandten Themen gern für Sie da – persönlich oder mit einem guten Kontakt: Finanzen, Versicherung, Architekten, Statiker, Bau und Handwerker, Entrümpelung und Umzug, Gartengestaltung …